Apostelkirche

Gerbrunn
Jahreslosung für 2021:
Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!
[ Lukas 6,36  ]

Computerstammtisch online


Unser Computer-Stammtisch findet derzeit in der Apostelkirche, wie vieles andere auch, wegen der Corona-Pandemie nicht statt.
Unser Angebot für den Computer-Stammtisch wird aber weiterhin bestehen bleiben, soweit es auch angenommen wird.

Das soll für Alle gleichermaßen gelten.
Einige Teilnehmer sind zwar geimpft, aber meist mit AstraZeneca. Das heißt, dass die zweite Impfung für den vollkommenen Impfschutz noch aussteht. Die Termine reichen bis in den Juli hinein. Auf Grund der Gleichbehandlung und aus organisatorischen Gründen haben wir uns entschieden, den Stammtisch in der Apostelkirche nach den Ferien, ab 9. September 2021, wieder aufleben zu lassen.
Bis dahin wird es hoffentlich weitere Lockerungen geben, die unsere Zusammenkünfte nicht weiter einschränken.

Bis der Stammtisch wieder persönlich stattfindet – und vielleicht auch länger –, bieten wir unseren Stammtischbesuchern an, bei Computerfragen uns telefonisch und online zu kontaktieren.

Nun ist eine rein telefonische »Beratung« manchmal recht mühsam, wenn es um die Bedienung des Computers geht. In solchen Fällen ist eine Verbindung nützlich, bei der wir Ihren Computer aus der Ferne »übernehmen« und damit arbeiten, als würden wir neben Ihnen an Ihrem Computer sitzen.

Wenn Sie das möchten, benötigen Sie ein Programm, das Sie sich aus dem Internet herunterladen können; wir empfehlen entweder »Teamviewer« oder »AnyDesk«.
Beide sollten für private Nutzung kostenlos sein. "Teamviewer" ist das bekannteste und bisher meist verwendete; dieses versucht allerdings, automatisch eine (kostenpflichtige) kommerzielle Nutzung zu erkennen und irrt sich leider dabei seit kurzer Zeit heftig, weshalb dann die kostenlose Version auch bei privaten Nutzern gesperrt, bzw. auf eine Nutzungsdauer von 1 Minute beschränkt wird.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, »AnyDesk« zu verwenden. Möglich ist das in Windows, macOS, iOS, Android, Linux, Raspberry Pi und mehr. Und es ist für private Nutzer (bisher jedenfalls) wirklich kostenlos.

Sie erhalten das Programm bei vielen Download-Anbietern (Heise, Chip, Computerbild, ...), original bei https://anydesk.com/de/downloads
Nach dem Herunterladen der – für Ihr Betriebssystem richtigen – Datei installieren Sie das Programm wie üblich. In Windows ist eine Installation nicht einmal unbedingt nötig; Sie werden nach dem Start der Datei gefragt, ob Sie installieren wollen. Wenn nicht, können Sie auch mit dem gerade laufenden Programm einmalig weitermachen.

Und so geht's weiter:

  • Sie rufen uns telefonisch an: 0931 706126 (Wolfgang Pavel); 0931 707490 (Klaus Wirsing).
  • Sie starten »AnyDesk«.
  • Sie sehen einen Tab »Neue Sitzung« – mehr brauchen Sie normalerweise nicht.
  • Sie sehen unter der Überschrift »Dieser Arbeitsplatz« neben dem roten Ikon eine 9-stellige Zahl: diese nennen Sie uns per Telefon.
    (»Anderer Arbeitsplatz« wird hier von Ihnen nicht gebraucht; ist nötig, wenn Sie einen anderen Computer übernehmen wollen.)
  • Warten Sie, bis auf Ihrem Computer ein Fenster mit unserer Anfrage erscheint; und klicken Sie auf den grünen Knopf »Annehmen«
  • Jetzt können wir mit unserer Maus und Tastatur Ihren Computer bedienen, als würden wir bei Ihnen sein. Sie können unserer Handlungen auf Ihrem Bildschirm mitverfolgen. Wenn Sie selbst Ihre Maus und Tastatur anwenden, hat das Vorrang vor unseren Handhabungen; wir sollten uns dabei am Telefon immer absprechen.
  • Beenden können Sie das Ganze durch »Schließen« im Anmeldefenster oder durch übliches Schließen des Programmfensters; oder Sie überlassen auch das noch uns, solange die Verbindung besteht. Danach kann ohne Ihr erneutes »Annehmen« niemand mehr auf Ihren Computer zugreifen.