Der Apostelbrief

Oktober - November 2009
Voriger Apostelbrief
Aug. - Sep. 2009
Nr. 76
Nächster Apostelbrief
Dez. 2009 - Jan. 2010

Editorial

AutorAutor

Liebe Gemeinde,

auf Pfarr­konferenzen, in der Kirchen­vorstands­sitzung, in christlichen Tagungshäusern und wo auch immer waren Andachten ohne sie jahrzehntelang undenkbar: Die Rede ist von den »Losungen« der Brüdergemeine. Bis heute sind Sie mir liebgewonnene Begleiter meiner persönlichen Frömmigkeit und erinnern mich Tag für Tag an Grundaussagen meines Gelaubens. Wie, Sie wissen gar nicht so recht, was es mit diesen »Losungen« auf sich hat? Wo sie herkommen und was sie enthalten? Dann empfehle ich Ihnen, sich doch einmal genauer damit zu beschäftigen. Erste Informationen gibt es auf Seite 4f. Ein persönliches Kennenlernen ersetzt diese kleine Hinführung natürlich nicht.

Die Ökumene zwischen den beiden großen Kirchen stagniert – zumindest auf der offziellen oder administrativen Ebene – hört man allerortens. Um so mehr Hoffnungen liegen auf dem 2. Ökumenischen Kirchentag, der vom 12. - 16 Mai 2010 stattfinden wird. Diesmal übrigens in Bayern, genauer gesagt in München. Eine gute Gelegenheit, einmal wieder – oder auch zum ersten Mal – dabei zu sein. Eine Vielzahl von Eindrücken und Anregungen ist garantiert. Nicht wenige machen auch die Erfahrung, dass ihre »geistlichen Tanks« neu befüllt werden. Also: Eine eindeutige Empfehlung für die Jahresplanung! Hintergründe zu den Kirchentagen und ihrer Entstehung fnden Sie auf Seite 10f.

Viel Spaß beim Lesen und einen gesegnete Herbst wünscht